Lange war sie angekündigt, am Samstag den 5.7. ging es dann endlich los bei der Ausfahrt „Fahren mit Sonne 2014“ des Solarmobil Vereins Erlangen. Mit einem Solarzellen-E-Tandem und einem auf Elektroantrieb umgebauten Trabant verstärkten diesmal zwei Gast-Teams die üblichen Hingucker des Vereins deutlich! Somit waren fast alle Formen und Preisklassen der zwei- bis vierrädrigen Elektromobilität bei der Ausfahrt vertreten.

Die erste Station der Unternehmung war in Gräfenberg mit Empfang bei Firma Ikratos angesiedelt. Die so entstandene Fahrzeugschau in der Ankündigung „klein“ zu nennen, stellte sich im Nachhinein als leichte Untertreibung heraus. Versorgt wurden alle Solarnauten mit einem Weißwurst-Frühstück sowie frischen Elektronen aus den Photovoltaik-Zellen der Firma Ikratos, für all ihre Gefährte.

Von dort ging es nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Klostergaststätte Weißenohe weiter nach Eggloffstein zu unserem Senior-Vereinsmitglied, Mühlenbesitzer und E-Smart Fahrer Erich Wirth. Hier nutzten wir ausnahmsweise mal primitive Energieformen (fossile Brennstoffe) um den Tag bei gemeinsamen Grillen am Lagerfeuer ausklingen zu lassen. Die Fahrzeuge wurden mit Wasserkraft an den neuen Ladesäulen von Erichs umgebauten Pinguinen geladen.

Die Rückfahrt am Sonntag begann nach einem sehr guten Frühstück in dem Café der Pension Mühle, daraufhin ging es weiter nach Ebermannstadt. Hier konnten auf dem Marktplatz die Fahrzeuge eine letztmalige Zwischenladung einlegen, während sich die Fahrer in der Zwischenzeit bei einem Eisbecher abkühlten und die Altstadtkulisse genossen. Angereichert mit diesen impressionen verabschiedete man sich herzlich voneinander. Über ein Widersehen im nächsten Jahr – oder gerne auch früher – wären wir sehr erfreut.


Wir danken allen Teilnehmern und hoffen, sie hatten mindestens so viel Spaß wie wir.