Fluence, Twizzy, Kangoo, und Zoe: Die vier Z.E. (Zero-Emission) Modelle von Renault werden noch 2012 serienmäßig verkauft.

Im Januar 2012 hat Renault durch die französische Agentur „House of common knowledge“  eine Debatte (Forum) zum Thema „Warum einen Renault Z.E kaufen…, und warum nicht?“ durchführen lassen. Schon nach wenigen Tagen waren mehrere hundert Beiträge veröffentlicht. Beigetragen wurden sehr fundierte Beiträge zu den Themen:

  • Aufladen der Batterie
  • Das Elektrofahrzeug im Allgemeinen
  • Das Elektrofahrzeug im Unternehmen
  • Der Kaufprozess eines Renault Z.E
  • Die Kunden des Elektrofahrzeugs
  • Die Nutzung eines Renault Z.E
  • Die Preisgestaltung eines Renault Z.E
  • und zu den angebotenen Modellen

Zum Ende der Studie wurde sogar ein FAQ eingerichtet, um die vielen aufgekommenen Fragen qualifiziert beantworten zu können . Renault erhoft sich aus den gewonnen Informationen mehr Wissen bei der marktgerechten Einführung der Z.E. Modellreihe. Bereits jetzt können die Modelle Twizzy, Fluence und Kangoo bei ausgewählten Z.E. Stützpunkthändlern probegefahren werden. Im 3. Quartal 2012 soll auch das Modell Zoe verfügbar sein. Renault setzt beim Vermarkten der Z.E. Fahrzeuge auf ein Mietmodell der Akkumulatoren. Diese sind beim Kauf eines Fahrzeugs nicht enthalten, sondern müssen obligatorisch gemietet werden. Während der Mietlaufzeit garantiert Renault, daß der Akku immer über mindestens 75% der Nennkapazität verfügt.

Weitere Informationen von Renault unter renault-ze.com

Der Solarmobilverein Erlangen verbindet
Ein öffentlicher Zugriff auf die Diskussionen ist bisher nicht möglich. Leider haben die Teilnehmer des Forums auch keine Möglichkeit miteinander in Verbindung zu treten. Daher hier das Angebot des Solarmobilvereins, eine Teilnehmerliste mit Kontaktdaten der Teilnehmer zu erstellen,  sofern wir diese mit dem Stichwort „Renault-Studie“zugesandt bekommen. Unsere E-Mailadresse ist: solarmobilverein@web.de. Die Liste werden wir dann an alle zugegangen E-Mailadressen verteilen. Im Verein wird auch darüber nachgedacht, ob wir ein Forum über e-mobile aufbauen, wer Interesse hat, hier als Moderator tätig zu werden, soll sich ebenfalls bei uns melden.